2. Platz beim Völkerball-Finale

Nach dem zweiten Platz in der Vorrunde ging unsere Mannschaft hoch motiviert ins Finale. Dort trafen wir auf weitere sieben Mannschaften. Im ersten Spiel wurden die Nerven unserer Schülerinnen und Schüler schon sehr strapaziert. Wir verloren das Spiel gegen die Grundschule Oberbobritzsch vorzeitig und die Stimmung war kurz am Boden. Doch die Motivation kehrte zurück und so gewannen wir die nächsten zwei Spiele souverän. Das bedeutete Platz 2 in unserer Gruppe B und der Eintritt ins Halbfinale. Dort begegneten wir dem Sieger der Gruppe A, die Grundschule Großschirma. Auch hier im Halbfinale zeigte unsere Schulmannschaft ihren tollen Zusammenhalt und eine Spitzenleistung. Mit 4:3 gewannen wir das Spiel und zogen somit ins Finale ein. Dort trafen wir wieder auf unsere ersten Gegner, die Grundschule Oberbobritzsch. Das Finale hätte spannender nicht sein können. Mit einer soliden Leistung führten wir den Großteil des Spiels. Jedoch verloren wir in den letzten 15 Sekunden den Ball an die andere Mannschaft und diese trafen auch noch einen unserer Spieler. Somit verloren wir mit nur einem Punkt Unterschied das große Finale. Doch bereits nach kurzer Traurigkeit jubelten alle über ihren zweiten Platz. Nach diesem Turniereinstieg hätte niemand an einen so großen Erfolg geglaubt.

Liebe Mannschaft: Wir sind alle furchtbar stolz auf euch! Das war eine tolle Leistung!

Schulmannschaft überzeugt beim Völkerball

Am vergangenen Donnerstag hatte die Schulauswahl im Völkerball ein Turnier in der Grube- Halle. Es sollte ein erfolgreiches Turnier werden.

Zunächst trat unsere Mannschaft gegen die Truppe der GS Halsbrücke an. Hochmotiviert besiegten wir diese mit 10:4 Punkten. Es wurde nach 10 Minuten gezählt, wieviele Spieler noch auf dem Feld jeder Mannschaft standen – zuzüglich der 3 Leben des Strohmanns.

Direkt anschließend folgte das Spiel gegen die GS Niederschöna. Nach zwischenzeitlichem Gleichstand der SpielerInnen, konnten wir uns dann doch mit 9:3 Punkten durchsetzen.

Nun ging es gegen den Favoriten aus Halsbrücke. Hochgewachsene und schussgewaltige Jungen führten die Auswahl der Halsbrücker an. Die befürchtete Niederlage erfolgte recht zügig. Wir waren leider chancenlos. Zu schnell konnte der Gegner unsere Mädchen und Jungen treffen. Gleichzeitig fiel es uns schwer uns wieder einzuwerfen. So kam es zu einer vorzeitigen 0:9- Niederlage, die auch unser Strohmann nicht abwenden konnte.

Im letzten Turnierspiel hatten unsere SchülerInnen die Niederlage bereits wieder abgeschüttelt und waren direkt wieder hochkonzentriert. Mit einem 10:5- Sieg sicherten wir uns den 2. Platz beim Vorrunden-Völkerballturnier und somit gleichzeitig die Qualifikation für die Endrunde am 31.3. in der Grube- Halle.

Mit einem breiten Lächeln und einer Medaille um den Hals, gingen am Ende des Tages alle Kinder unserer Schulmannschaft nachhause.

Wir sind stolz auf euch, liebe Schulauswahl!

Letzter Schultag und Ausblick auf den Fasching

Liebe Eltern,

am Freitag wird für die Kinder unserer Schule bereits nach der 4. Stunde Schulschluss sein.

Fasching möchten wir gerne kostümiert und klassenintern am Faschingsdienstag nach den Ferien feiern.

Wir wünschen allen Kindern und Eltern ein paar schöne und erholsame Winterferien. Bleiben Sie gesund.

Herzliche Grüße,

das Team der GS „Karl Günzel“