Unsere Angebote

Alle Kinder der Klassenstufe zwei bis vier, haben bei uns nachmittags die Möglichkeit, an verschiedenen Ganztagsangeboten teilzunehmen. Im Kinderrat oder in Umfragen, teilen uns die Mädchen und Jungen mit, für welche Aktivitäten sie sich interessieren. Danach richtet sich unser jährliches Konzept. Je nach Teilnehmerzahl, finden diese einmal wöchentlich oder zeitlich versetzt statt, damit jedes Kind die Chance erhält, an einem Angebot seiner Wahl teilzunehmen. Die Teilnahme ist jederzeit freiwillig und wird von einer pädagogischen Fachkraft des Hortes oder eines ehrenamtlichen Mitarbeiters begleitet. Bei Interesse von Seiten des Kindes, erhalten die Eltern von uns eine Information mit der Abfrage des Einverständnisses. Die Hausaufgaben können bei Teilnahme nicht im Hort erledigt werden.

Aufgrund des angepassten Tagesablaufes, sehen wir davon ab, die Kinder der ersten Klassen an längerfristigen Angeboten zu beteiligen. Ebenso, um diesen zu ermöglichen, sich sicher sowie selbstbewusst im Tagesgeschehen der Gruppen- und Themenräume orientieren zu können.

Unsere Ganztagsangebote für dieses Schuljahr:

Neben diesen Angeboten, finden wöchentlich in den Themenräumen des teiloffenen Konzeptes, der Turnhalle und der Klasse 1 weitere freiwillige spielerische, kreative sowie sportliche Aktivitäten und Turniere statt, welche von den Erziehern/-innen unseres Hortes geplant und mit den Kindern organisiert werden. Auch nutzen wir nahe Orte (z. B. Spielplätze, Rodelberg) in der Umgebung, um Mädchen sowie Jungen einen entspannten und entwicklungsfördernden Nachmittag zu ermöglichen.